Keltican forte Kapseln (40 stk)

(20)
PZN: 01712263

Originalprodukt von Trommsdorff GmbH & Co. KG
Grundpreis € 281.98/100 g
Marke: Keltican

Gratis Versand
60 PlusPunkte
 
Sammeln Sie bei jedem Einkauf PlusPunkte und sichern Sie sich eine Gutschrift.

Jetzt im Kundenkonto anmelden oder Kundenkonto anlegen. Mehr Infos hier.
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.


€ 39,95*
€ 29,89*
Auf den Merkzettel
grüner Haken Bis zu 60%* Ersparnis
grüner Haken
Schneller Versand mit DHL
grüner Haken
Über 4 Millionen
zufriedene Kunden
  • Unterstützend bei Rückenschmerzen
  • Unterstützt die Reparatur geschädigter Nerven
  • Mit wertvollen Nervenbausteinen für den körpereignen Reparaturvorgang
  • Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät) und zum Diätmanagement bei Wirbelsäulen-Syndromen, Neuralgien und Polyneuropathien

Anwendungsgebiet

Keltican forte Kapseln (Packungsgröße: 40 stk) sind ein Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät) und zum Diätmanagement bei Wirbelsäulen-Syndromen, Neuralgien und Polyneuropathien bestimmt. Keltican forte Kapseln (Packungsgröße: 40 stk) enthalten wertvolle Nährstoffe Uridinmonophosphat, Vitamin B12 und Folsäure tragen zur Aktivierung körpereigener Reparaturvorgänge geschädigter Nerven bei.

Andauernde oder wiederkehrende Rückenbeschwerden haben viele Ursachen.
Auch Faszien können eine Rolle spielen.

Andauernde oder wiederkehrende Beschwerden an der Wirbelsäule haben viele Ursachen. Sehr häufig führen zu langes Sitzen, Bewegungsmangel und Stress zu Verspannungen und damit zu erheblichen Schmerzen. Neben der Muskulatur sind es vor allem die sie umgebenden Faszien, die bei Verhärtung Druck auf die Nervenendigungen ausüben. Hier kann Faszientraining in Verbindung mit der Zufuhr von Nährstoffen, welche den körpereigenen Regenerationsprozess strapazierter Nerven unterstützen können, helfen.

Was sind Faszien und wozu sind sie da? Faszien sind milchig-weiße Häute, die jeden einzelnen Muskel umgeben, diese voneinander abtrennen und gegenseitig verschiebbar machen. Sie können Wasser, Fett und sogar mechanische Energie speichern und schützen so Muskelstränge, Knochen, Nervenbahnen und Gelenkkapseln vor Druck von außen. Faszien sind zugfest und elastisch zugleich, da ihr Gewebe aus miteinander verflochtenen elastischen Fasern wie auch aus kaum dehnbaren Kollagenfasern besteht. Sie enthalten eine große Anzahl von Rezeptoren, welche fortlaufend die momentane Stellung und Bewegung des Körpers im Raum an das Kleinhirn zur unbewussten Weiterverarbeitung weiterleiten. Weiterhin steht die Spannung des Faszienapparates unter dem Einfluss des autonomen (unbewussten) Nervensystems, was verständlich macht, dass auch die Psyche einen deutlichen Einfluss auf die Faszien- und Muskelspannung ausüben kann.

Durch Schonhaltungen, Bewegungsmangel, Stress und durch das zunehmende Lebensalter verkürzen und verhärten sich die Faszien, ihre dehnbaren Anteile nehmen ab und werden durch zähe Kollagenfasern ersetzt. Sie verlieren ihre Gleitfähigkeit und werden mehr und mehr unbeweglich. Die Folge: Der Bewegungsspielraum der Muskulatur wird kleiner. Dadurch wird mehr Druck auf Nerven und Gelenke ausgeübt.

Faszien geschmeidig halten, körpereigene Nervenregeneration unterstützen.

Ziel der Behandlung – oder noch besser der Vorbeugung – von chronischen Rückenschmerzen ist die Elastizität und volle Funktionalität der verschiedenen Gewebe wiederherzustellen. Das Faszientraining zielt darauf ab, das Körpergefühl zu fördern, die Gewebe zu kräftigen und deren Flexibilität zu steigern. Dieses Training, bei dem spezielle Rollen, Kugeln etc. zum Einsatz kommen, sollte am besten unter professioneller Anleitung durchgeführt werden. Daneben kann die Nervenregeneration unterstützt werden. Diese kann der Körper zwar durch körpereigene Prozesse selbst leisten, allerdings nehmen diese Regenerationsvorgänge relativ viel Zeit in Anspruch. Die notwendige Ausdauer lohnt sich aber und kann durch eine ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise unterstützt werden.

Tipp: Deckung des Nährstoffbedarfs durch Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke, z. B. Keltican® forte zum Diätmanagement bei Wirbelsäulen-Syndromen, Neuralgien und Polyneuropathien (bilanzierte Diät).
In Ihrer Apotheke finden Sie professionelle Beratung

Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten

Zutaten von Keltican forte Kapseln (Packungsgröße: 40 stk):

Zutaten (Deklaration gemäß Gesetz): Füllstoff Cellulose, Hydroxypropylmethylcellulose, Natriumsalze von Uridinmonophosphat, Trennmittel Magnesiumsalze der Speisefettsäuren, Füllstoff Siliciumdioxid, Folsäure, Cyanocobalamin, Farbstoff E 172. Nährwerttabelle siehe Faltschachtel.

Nährwertangaben in je 100 g | je Kapsel (Tagesdosis):

Brennwert 589 kJ (147 kcal) | 2 kJ (0 kcal)
Fett < 0,5 g | < 0,5 g
- davon gesättigte Fettsäuren < 0,1 g | < 0,1 g
Kohlenhydrate 1,0 g | 0 g
- davon Zucker 1,0 g | 0 g
Eiweiß 0 g | 0 g
Salz 6,4 g | 0,02 g
Folsäure 150000 μg | 400 µg |
Vitamin B12 1130 µg | 3 µg
3 Natrium 2553 mg | 7 mg Uridinmonophosphat | 18,8 g | 50 mg

Keltican® forte ist gluten- und lactosefrei.
Keltican® forte enthält keine Konservierungsstoffe oder Inhaltsstoffe tierischen Ursprungs.

Gegenanzeigen

Bei bekannter Überempfindlichkeit gegen einen der oben genannten Inhaltsstoffe sollte dieses Produkt nicht angewendet werden.

Dosierung

Verzehrempfehlung:

Nehmen Sie 1mal täglich eine Kapsel mit etwas Flüssigkeit ein.

Die Einnahmedauer richtet sich nach Ihren Beschwerden. Geschädigte Nerven brauchen täglich Nährstoffe, daher ist eine regelmäßige Einnahme über einen längeren Zeitraum empfehlenswert.
Keltican® forte ist auch über einen längeren Zeitraum wie auch bei einer Dauereinnahme gut verträglich.
Keltican® forte ist als bilanzierte Diät unter ärztlicher Aufsicht zu verwenden. Sprechen Sie ggf. auch mit Ihrem Apotheker.

  • Allgemeiner Fragen- und Anwortkatalog

1. Welche Patienten kommen für ein Diätmanagement mit Keltican® forte infrage?
Alle Patienten, bei denen eine Schädigung peripherer Nerven vorliegt. Solche Nervenschäden treten insbesondere bei Wirbelsäulen-Syndromen, Neuralgien und Polyneuropathien auf.
Typische Erkrankungen des peripheren Nervensystems und somit zum Diätmanagement mit Keltican® forte sinnvoll:

Neuralgien: Trigeminusneuralgien, Neuralgien bei Herpes Zoster Polyneuropathien: langjähriger Diabetes mellitus, Chronischer Alkoholabusus
Wirbelsäulensyndrome: akut Lumbago, Lumbo-Ischialgie, Bandscheibenvorfall; chronisch Haltungsschäden, Verschleiß der Wirbelsäule, Bandscheibenvorwölbung

2. Muss man Keltican® forte für die verschiedenen Anwendungsgebiete oder im Akutfall unterschiedlich dosieren?
Nein. Die Dosisempfehlung ist immer 1x1 Kapsel / Tag. Nur die Therapiedauer ist je nach Schweregrad der Erkrankung unterschiedlich lang.

3. Wie schnell setzt der Effekt von Keltican® forte ein?
Das hängt von der Grunderkrankung und dem Schweregrad bzw. der Dauer, wie lange die Erkrankung schon besteht, ab.

4. Wie lange muss der Patient Keltican® forte einnehmen?
Unsere Empfehlung:
· Bei akuten Beschwerden mindestens 4 Wochen
· Bei chronischen Beschwerden mindestens 8 Wochen
Bedenken Sie stets: Nervenregeneration benötigt Zeit und Geduld, deshalb sollte Keltican® forte über einen längeren Zeitraum eingenommen werden.

12. Kann Keltican® forte mit anderen Präparaten kombiniert werden?
Ja, man kann Keltican® forte mit allen Medikamenten kombinieren, es sind keine Unverträglichkeiten bekannt. Werden zusätzliche B-Vitamin-Präparate eingenommen, sollte die Einnahme mit dem behandelnden Arzt oder Apotheker abgestimmt werden, um die tägliche Vitaminzufuhr den empfohlenen Tagesmengen anzupassen.
Des Weiteren ist darauf zu achten, dass Folsäure nicht zusammen mit verschiedenen Folsäure-Analoga (z.B. Methotrexat) eingenommen werden darf. Hier sollte eine Rücksprache mit dem behandelnden Arzt erfolgen.

13. Was ist der Unterschied zwischen Keltican® forte und anderen Präparaten, die bei Wirbelsäulen-Syndromen, Neuralgien und Polyneuropathien eingesetzt werden?
Keltican® forte setzt direkt an der Ursache der Beschwerden – dem geschädigten Nerv – an und unterstützt die Nervenregeneration. Denn wie bei einem Stromkabel können auch beschädigte Nerven blank liegen und Beschwerden verursachen.
Viele andere Präparate haben diesen kausalen Ansatz nicht, sondern dienen der rein symptomatischen Therapie, welche durchaus sinnvoll ist, um z. B. die Ausbildung eines Schmerzgedächtnisses zu verhindern.

14. Ist Keltican® forte auch für Kinder und Jugendliche geeignet?
Keltican® forte ist für Erwachsene entwickelt worden. Die enthaltenen Nährstoffmengen entsprechen den empfohlenen Tagesdosierungen für Erwachsene.

15. Kann ich Uridinmonophosphat nicht mit einer bestimmten Diät ausgleichen?
Da Uridin ein Zellkernbaustein ist, ist es in allen pflanzlichen und tierischen Zellkernen enthalten. Jedoch gibt es keine spezielle UMP-Ernährung und auch keine mit UMP ausgewiesenen deklarierten Nahrungsmittel. Eine ernährungsmedizinische Unterstützung der Nervenregeneration ist derzeit nur mit Keltican® forte möglich.

16. Wird Keltican® forte von den Krankenkassen erstattet?
Da Keltican® forte kein Arzneimittel, sondern ein Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät) ist, wird es in der Regel nicht von den Kassen (gesetzlich, privat) oder der Beihilfe erstattet, da Lebensmittel nicht im Leistungskatalog enthalten sind.

Einnahme

  • Kapsel mit etwas Flüssigkeit einnehmen.

Patientenhinweise

  • Keltican® forte ist als ergänzende bilanzierte Diät unter ärztlicher Aufsicht zu verwenden.
  • Keltican® forte Kapseln sind gluten- und lactosefrei und enthalten keine Konservierungsstoffe oder Inhaltsstoffe tierischen Ursprungs. Für Diabetiker ist Keltican® forte ebenso geeignet.
  • Außer Reichweite von Kindern aufbewahren.

Hinweise

Keltican® forte ist als bilanzierte Diät unter ärztlicher Aufsicht zu verwenden. Keltican® forte Kapseln sind gluten- und lactosefrei und enthalten keine Konservierungsstoffe oder Inhaltsstoffe tierischen Ursprungs. Keltican® forte ist nicht zur Verwendung als einzige Nahrungsquelle geeignet.

Ähnliche Suchbegriffe: chronische polyneuropathie chronische polyneuropathien gesichtsneuralgie gesichtsneuralgien hexenschuss hexenschuss rücken hexenschuss symptome hexenschuss übungen hexenschuss was tun hilfe bei polyneuropathie ischias nervenentzündung nervenentzündung rücken nervenentzündungen nervenschmerz nervenschmerz gesicht nervenschmerz im arm nervenschmerz im bein nervenschmerz im fuss nervenschmerz im rücken nervenschmerz in den beinen nervenschmerz rücken nervenschmerzen nervenschmerzen gesicht nervenschmerzen im arm nervenschmerzen im bein nervenschmerzen im fuss nervenschmerzen im rücken nervenschmerzen in den beinen nervenschmerzen rücken neuralgie neuralgie gesicht neuralgie im gesicht neuralgie krankheitsverlauf neuralgie schmerzen neuralgie symptome neuralgie verlauf neuralgie was tun neuralgien neuralgien im gesicht neuralgien krankheitsverlauf neuralgien schmerzen neuralgien symptome neuralgien verlauf neuralgien was tun neuropathie neuropathie beine neuropathie füße neuropathie symptome neuropathien neuropathische schmerzen periphere neuropathie periphere polyneuropathie poly neuropathie polyneuropathie polyneuropathie beine polyneuropathie füße polyneuropathie krankheitsverlauf polyneuropathie schmerzen polyneuropathie ursachen polyneuropathie verlauf polyneuropathie was tun poly neuropathien polyneuropathien übungen bei hexenschuss was ist polyneuropathie

Hersteller: Trommsdorff GmbH & Co. KG, Trommsdorffstr. 2-6, 52477 Alsdorf

Keltican forte Kapseln  bei versandapo.de bestellen
25%
sparen
Keltican forte Kapseln (40 stk)
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.


Gratis Versand
€ 39,95*
€ 29,89*
0
PlusPunkte sammeln
Unser Newsletter
Zum 25.05.2018 ist die neue Datenschutzgrundverordnung in Kraft getreten. Wir haben daher unsere Datenschutzerklärung aktualisiert. Um ein optimales Nutzererlebnis für Sie sicherzustellen, setzen wir in unserem Shop Cookies ein. Informationen dazu und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung